Notifications
Clear all

"Alle Nahrungsmittelunverträglichkeiten sind psychisch bedingt!"  

  RSS

Nina Iljin
(@nina)
Active Member
Beigetreten: 3 Monaten zuvor
Beiträge: 7
23/01/2020 6:32 pm  

Hallihallo!

Ich war heute bei einem Heilpraktiker auf Empfehlung einer Freundin. Er erklärte mir, dass alle Nahrungsmittelunverträglichkeiten psychisch bedingt sind. Diesen Satz werde ich lange nicht vergessen. 

Ich vertraue ihm. Er hat einen gewissen Charme, ist extrem sympathisch und wohlwollend, aber mir kommen solche Aussagen suspekt vor. 

Bisher weiß ich:

  • Fructoseintoleranz ist die Folge eines Mangels an einem Transportprotein. 
  • Laktoseintoleranz ist die Folge eines Mangels an einem Enzym. 
  • Histaminintoleranz ist DAO bedingt, ist aber auch umstritten. 

Interessant wäre was die Ursache der Ursachen sind. Mein Heilpraktiker meint es wären psychische Ursachen. Ich soll sie durch Medidation, Achsamkeit & positivem Denken lösen. Er sagt auch, dass ich einfach verzichten soll auf die Nahrungsmittel, aber das möchte ich natürlich gar nicht. 

Ich weiß, dass mein Heilpraktiker es sehr gut mit mir meint, aber mich bedrückt das Gefühl, dass meine Unverträglichkeiten nicht psychisch sind, da ich weder Trauma noch eine schlechte Kindheit noch sonstwas hatte. Ich habe auch ein Kräuterpäckchen gekauft, es hilft mir beim Entspannen. 

Gibt es tatsächlich Hinweise, dass Unverträglichkeiten psychische Ursachen haben? Ich probiere jetzt mal die Empfehlungen für eine Woche und schaue inwieweit sie mir helfen - falls nicht ursächlich, dann vielleicht als Art Placebo. 

Lg


Fructosefrei.at gefällt das
Zitat
Schlagwörter für Thema
Fructosefrei.at
(@fructosefreier)
Mitglied Admin
Beigetreten: 7 Monaten zuvor
Beiträge: 89
24/01/2020 11:31 am  

Hi, 

nach der Literatur, die ich gelesen habe, gibt es keine wirklichen Hinweise auf eine psychische Ursache für Nahrungsmittelunverträglichkeiten. Manche Symtpome von Unverträglichkeiten etwa von der Histaminintoleranz werden aber durch psychische Faktoren (etwa Stress) verstärkt.

Wenn jemand behauptet, dass alle Intoleranzen psychisch bedingt sind ist das tatsächlich sehr verdächtig. Sie können Ihn ja mal fragen, von wo er das wissen soll, zumal Studien wenig Hinweise auf psychische Ursachen für Unverträglichkeiten aufzeigen. 

Das mit "auf die Nahrungsmittel einfach lebenslang verzichten" ist aus meiner Sicht auch kein konstruktiver Ratschlag. Sie sind ja zu ihm gegangen, damit sie ihre Unverträglichkeiten heilen können  und nicht um zu hören, dass sie einfach verzichten sollen.  

Heilpraktiker haben, anders als Ärzte, in der Regel keine umfassende medizinische Ausbildung, weshalb man immer aufpassen muss, welche Ratschläge wirklich hilfreich sein können. 

Solange die Empfehlungen deines Heilpraktiker nicht irgendwie gefährlich sind, kannst du sie aber natürlich ausprobieren und dann auch gerne hier berichten, ob sie dir geholfen haben. 

Lg

Alles, was gegen die Natur ist, hat auf die Dauer keinen Bestand. (Charles Dawin)


AntwortZitat
Nina Iljin
(@nina)
Active Member
Beigetreten: 3 Monaten zuvor
Beiträge: 7
24/01/2020 5:07 pm  

@fructosefreier

Gut zu wissen! Vielleicht hat jemand anders auch noch erfahrung??? Ich werde es jetzt auf alle Fälle ausprobieren. 


AntwortZitat
Share: