Medikamente bei Fru...
 

Medikamente bei Fructoseintoleranz?  

  RSS

Manu
 Manu
(@manu)
Eminent Member
Beigetreten: 6 Monaten zuvor
Beiträge: 41
16/11/2019 1:44 pm  

Hi, 

kennt jemand von euch eine Liste mit fructosehaltigen Medikamenten bzw. ist der Fructosegehalt in Medikamenten ausschlaggebend? Im Internet habe ich  nicht viel zu gefunden. Kennt jemand ein Buch? 

Mich würde es vor allem wegen der Pille (Maxim) interessieren, welche eine Freundin von mir mit FI nimmt.  Das Arzneimittel enthält Zucker und auf der Packung steht noch, man solle sich an einem Arzt wenden, wenn die Glukosetoleranz beeinträchtigt ist. 

Könnte das auch bei der Fructoseunverträglichkeit zum Problem werden? Weiß jemand was? 


Ali Wong gefällt das
Zitat
Schlagwörter für Thema
Fructosefrei.at
(@fructosefreier)
Mitglied Admin
Beigetreten: 6 Monaten zuvor
Beiträge: 78
17/11/2019 12:55 pm  

@manu

Ich kenne leider keine konkrete Liste, aber ich überlege in Zukunft eine zu erstellen. Einige Medikamente können unsere Darmfunktion und damit auch die Produktion von Fructosetransporter tatsächlich stark beeinträchtigen. 

Über den Zuckergehalt von Medikamenten würde ich mir bei einer intestinalen Fructoseintoleranz (Fructosemalabsorption) in der Dauerphase keine Sorgen machen, weil der in der Regel so minimal ist. In der Karenzphase oder bei der Einnahme von vielen Medikamenten mit Zucker wäre es evtl. schon sinnvoll darauf zu achten.  

Wie geht es deiner Freundin den aktuell? Wenn Sie trotz Einhaltung einer fructosearmen Diät Symptome hat, würde ich das mit einem Arzt abklären und evtl. unter Absprache zeitweise auf eine Alternative umsteigen, um sicherzustellen, dass die Symptome wirklich nicht von der Pille verstärkt werden. 

Lg

Alles, was gegen die Natur ist, hat auf die Dauer keinen Bestand. (Charles Dawin)


AntwortZitat
Manu
 Manu
(@manu)
Eminent Member
Beigetreten: 6 Monaten zuvor
Beiträge: 41
01/12/2019 8:09 pm  

Hi, ich wurde leider diesmal nicht via Mail benachrichtigt. Vielen Dank aber für die Antworten!

Sie war jetzt auch beim Arzt, der gemeint hat, es wäre kein Problem bei Fructoseunverträglichkeit. 

Lg


AntwortZitat
Share:

Bitte Anmelden oder Registrieren