Probiotika in der K...
 
Notifications
Clear all

Probiotika in der Karenzphase sinnvoll?  

  RSS

Manu
 Manu
(@manu)
Eminent Member
Beigetreten: 7 Monaten zuvor
Beiträge: 41
09/09/2019 6:00 pm  

Hi. 

Kann man eigentlich schon in der Karenzphase ein Probiotikum nehmen? Ich hab gehört das hilft bei der Fructose Verdauung und bei Blähungen.

Darf ich die bakterien aber bereits in der Karenzphase nehmen? Oder soll ich besser noch warten? Ich bin eh schon bald am Ende! 


Zitat
Schlagwörter für Thema
Fructosefrei.at
(@fructosefreier)
Mitglied Admin
Beigetreten: 7 Monaten zuvor
Beiträge: 88
09/09/2019 8:38 pm  

Naja wenn du "eh schon bald am Ende" bist, dann würde ich die kurze Zeit auch noch abwarten! In der Regel haben Probiotika sehr wenige Nebenwirkungen, aber manchmal eben doch! 

Falls du aber dennoch Probiotika in der Karenzphase nehmen willst, dann schau unbedingt auf die Zutaten! In der Regel enthalten Probiotika zwar nur sehr sehr selten reine Fructose, häufig aber Ballaststoffe wie Inulin oder Fructooligosaccharide, die bei Menschen mit Fructoseintoleranz in der Regel nur schlecht vertragen werden! 

Übrigens findest du auf frucotsefrei.at weitere Infos zu Probiotika bei Fructoseintoleranz

Alles, was gegen die Natur ist, hat auf die Dauer keinen Bestand. (Charles Dawin)


AntwortZitat
Pilzmann
(@pilzmann)
Active Member
Beigetreten: 7 Monaten zuvor
Beiträge: 5
17/09/2019 5:46 pm  

@manu

Ich nehme immer Probiotika, egal welche Diät!


AntwortZitat
Share: